Unser Hexenzirkelforum, wieder frisch aufgelebt
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Hexenbibliothek
Das Hexentum
Junghexen
Das Hexenjahr
Magie
Edelsteinlexikon
Magische Unfälle
Planeten-Magie
Die neuesten Themen
» Suche hexen die mir helfen können
von Tahira So 17 Mai 2015 - 12:46

» Online Werbung
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:56

» Kann mir jemand Helfen ?
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:44

» Die Beziehung zwischen Energie und Emotionen
von Fufu! Sa 6 Apr 2013 - 18:17

» Zauber von damals bis heute
von isu So 20 Jan 2013 - 23:21

» Wöchentlicher Chat Zirkelintern
von Tahira Mi 2 Jan 2013 - 12:09

» Flüche: Erfahrungen, Bannung, Fragen und mehr
von Zidon Sa 29 Dez 2012 - 14:02

» Frohe Weihnachten :)
von Aurora Di 25 Dez 2012 - 0:10

» Wichteln 2012 und Treffen 2013
von Aurora Sa 8 Dez 2012 - 0:05

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Mo 31 Jul 2017 - 4:23

Austausch | 
 

 Kräuter mit S

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 22:47

Salbei

Auch:
Edelsalbei, Schmale Sofie

Vorkommen:
Südeuropa, kalkreiche Böden

Beschreibung:
- Höhe: bis 90 cm
- Halbstrauch
- Stengel: basal verholzt, verzweigt, behaart
- Blätter: gesägt, fleischig, runzelig, gegenständig, gestielt, länglich bis oval
- Blüten: violett bis hellblau, ährenartige Blütenstände
- aromatischer Geruch und Geschmack

Sammeln:
Blätter

Wirkstoffe:
Ätherische Öle, Gerb- und Bitterstoffe, Harz, Spurenelemente, Saponin, Flavonide

Blütezeit:
Juli/August

Sammelzeit:
Mai - Juli

Eigenschaften:
Blutzuckersenkend, entzündungsbekämpfend, menstruationsregulierend, stimulierend, verdauungsfördernd, cholagogisch, spasmolytisch, schweißhemmend

Anwendungen:
- Tee: bei Erkrankungen der Atemwege (Katarrh, Bronchitis, Tuberkulose), bei Nervösität, bei Unruhe, bei Erregtheit, bei Verdauungsbeschwerden, bei Leberleiden, bei Migräne, gegen übermäßiges Schwitzen (Wechseljahre)
- Gurgelwasser: bei Angina, bei Zahnfleischentzündung, bei Zahnfleischblutungen, bei Rachenkatarrh, bei Heiserkeit
- Badeöl: bei Menstruationsbeschwerden, bei Hämorrhoiden

Warnhinweise:
Bei Überdosierung Vergiftungserscheinungen (Tagesdosis 4-6 g Salbeiblätter)!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 22:51

Sandbeere

Auch:
Bärentraube, Harnkraut

Vorkommen:
Heide, Waldränder, Sandböden, Felsblöcke

Beschreibung:
- Höhe: bis 40 cm
- Zwergstrauch
- Blätter: oval, ledrig, Oberseite dunkelgrün, Unterseite hellgrün
- Blüten: fleischfarben, fünfzigpfelig, hängende Traube
- Früchte: purpur-rot, erbsengroße Beeren

Sammeln:
Blätter

Wirkstoffe:
Gerbstoffe, Glykoside, Arbutin, Ätherische Öle

Blütezeit:
April - Juni

Sammelzeit:
Mai - August

Eigenschaften:
Antiseptisch

Anwendungen:
Tee: bei infektiösen Nieren- und Blasenleiden, bei Bettnässe

Warnhinweise:
- Bei hoher Dosis und/oder langer Anwendung kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen!
- In der Schwangerschaft nicht anwenden!
- Die Inhaltsstoffe können nur antibakteriell wirken, wenn der Urin leicht basisch ist (pH bei ca. 8,0). Durch Teststreifen prüfen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 22:55

Sanddorn

Auch:
Stechdorn, Weidendorn

Vorkommen:
Am Meer, teilweise auch in den Alpen

Beschreibung:
- Höhe: bis zu 5 m
- Strauch
- Rinde: dunkelbraun
- Blätter: kurz gestielt, lanzettförmig, wechselständig
- Blüten: grün, gemeinsam mit Blattwurzel austretend
- Früchte: orangerote Scheinfrüchte, einen Kern umschließend
- säuerlicher Geschmack

Sammeln:
Früchte

Wirkstoffe:
Vitamin B, C, E, Provitamine, Säuren, Glykoside, Flavonide

Blütezeit:
März - Mai

Sammelzeit:
September/Oktober

Eigenschaften:
Entzündungsbekämpfend, tonisch, verdauungsregulierend, adstringierend

Anwendungen:
Saft, Mus und Konfitüre: bei allgemeiner Müdigkeit, bei Leistungsschwäche, bei Zahnfleischentzündung, bei Appetitmangel, bei Vitaminmangel, bei Grippe, bei Astenie, bei Skorbut
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 22:58

Sauerampfer

Auch:
Säuerling

Vorkommen:
Wiesen, Gärten

Beschreibung:
- Höhe: bis 80 cm
- Stengel: hohl verzweigt, bodennahe Teile rötlich tingiert
- Blätter: länglich, pfeilförmig, fleischig, gestielt
- Blüten: rötlich, in Quirlen angeordnet
- Wurzelstock: braun-schwarz

Sammeln:
Ganze Pflanze

Wirkstoffe:
Eisen, Vitamine, Oxalsäure

Blütezeit:
Juni

Sammelzeit:
Frühjahr

Eigenschaften:
Blutreinigend, harntreibend

Anwendungen:
- Tee: bei Blutunreinheit
- Saft: bei Leberleiden, bei Menstruationsbeschwerden
- Absud: bei Frauenleiden, bei Erkrankungen des Urogenitaltraktes
- Auflage: bei Verstauchungen

Warnhinweise:
- Der Saft darf nicht in die Augen geträufelt werden!
- Eine Überdosierung kann v.a. bei Kindern zu Vergiftungen führen!
- Nie roh anwenden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 23:02

Sellerie

Auch:
Epf, Eppich

Vorkommen:
Kultiviert in Gärten, salzhaltige feuchte Böden

Beschreibung:
- Stengel: aufrecht, rund, hohl, verzweigt
- Blätter: gestielt, gefiedert, gezähnt
- Blüten: klein, weißlich, in Doppeldolden
- Früchte: grau-kahl
- Wurzel: pfahlförmig
- kräftiger Geruch
- aromatischer Geschmack

Sammeln:
Wurzel, Blätter, Früchte

Wirkstoffe:
Ätherische Öle, Harz, Vitamin B, C, E, Stickstoff, Cumarin, Zucker, Aminosäuren

Blütezeit:
Juli - Oktober

Sammelzeit:
- Blätter: Mai - Oktober
- Wurzeln: Oktober

Eigenschaften:
Harntreibend, schleimlösend, schmerzlindernd

Anwendungen:
Wurzelknolle: bei Gicht, bei Rheuma, bei Nieren- und Blasenerkrankungen, zur Blutreinigung, bei Entzündungen der Atemwege, bei Husten

Warnhinweise:
- Bei akuten Nierenentzündungen nicht anwenden!
- Selleriefrüchte können Gichtallergien auslösen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Mi 23 Sep 2009 - 23:15

Silberdistel

Auch:
Wetterdistel, Eberwurz

Vorkommen:
Trockene Gebirgswiesen, kalkreiche Böden, bis in Höhen von 2000 m

Beschreibung:
- Stengel: kurz, teilweise fehlt er völlig
- Blätter: stachelig, fiederspaltig, Wurzelblätter rosettenförmig angeordnet
- Blüten: bis 12 cm groß, gelb-weiß-rot, weiße Hüllblätter
- Wurzel: dick

Sammeln:
Wurzel

Wirkstoffe:
Gerbstoffe, Ätherische Öle, Harz

Blütezeit:
Sommer

Sammelzeit:
Herbst

Eigenschaften:
Galle- und harntreibend, magenwirksam, verdauungsfördernd

Anwendungen:
- Tee: bei Verdauungsbeschwerden, bei schwachen Nieren, bei Nervenleiden
- Auflage: bei wulsiger Narbenbildung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Do 24 Sep 2009 - 17:43

Sonnentau

Auch:
Himmelstau, Gideonswurzel

Vorkommen:
In ganz Europa, außer in südlichen Zonen, feuchte Böden

Beschreibung:
- Höhe: bis 20 cm
- ausdauernde Pflanze
- Stengel: grün-rot, aufrecht
- Blätter: gestielt, rosettenartig, mit drüsenartigen Haaren
- Blüten: in Trauben angeordnet, weiß
- Sameln: geflügelt
- Wurzel: dünn
- bitterer Geschmack

Sammeln:
Kraut

Wirkstoffe:
Naphtochinone, Gerbstoffe, Säuren, Quercetin, Farbstoffe, Flavone, eiweißspaltende Enzyme, Droseran

Blütezeit:
Juni - August

Sammelzeit:
Mai - September

Eigenschaften:
Auswurffördernd, krampflösend, antibiotisch, hustenbekämpfend

Anwendungen:
- Extrakt: bei Erkrankung der Atemwege, bei Reiz- und Keuchhusten, bei Asthma, bei Bronchitis, bei TBC
- Tinktur: bei rheumatischen Schmerzen, bei Nervenschmerzen
- Saft: innerlich bei Arteriosklerose (vorbeugend), äußerlich bei Warzen

Warnhinweise:
Nach Genuß der Pflanze kann eine Dunkelfärbung des Harnes auftreten, dies ist aber harmlos!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Do 24 Sep 2009 - 17:47

Süßholz

Auch:
Lakritzenwurzel

Vorkommen:
In Südeuropa, bis 1200 m Höhe

Beschreibung:
- Stengel: aufrecht
- Blätter: unpaarig, gefiedert, gestielt, mit bis zu 19 Blättern, oval, klebrig
- Blüten: lila
- Wurzel: verzweigt, holzig
- süßer Geschmack

Sammeln:
Wurzel

Wirkstoffe:
Zucker, Flavonide, Glycyrrthizin

Blütezeit:
Juli

Sammelzeit:
März, September, Oktober

Eigenschaften:
Schleimlösend, diuretisch, antitussiv, spasmolytisch, entzündungshemmend

Anwendungen:
- Saft: bei Erkrankungen der Atemwege, bei Schnupfen, bei Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwür
- Tee: bei Bronchitis, bei Rippenfellentzündung

Warnhinweise:
- Glycyrrhizinsäure kann Blutdruckerhöhung verursachen!
- Bei langfristiger Einnahme kommt es zu Wassereinlagerungen im Gewebe!
- Bei Einnahme von Herzmitteln den Arzt befragen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Do 24 Sep 2009 - 17:51

Schafgarbe

Auch:
Blutkraut, Wundkraut

Vorkommen:
Gemäßigte Zonen, sonnnige Berghänge, Feldränder

Beschreibung:
- Höhe: 25 - 30 cm
- Stengel: gestielt
- Blätter: abwechselnd stehend, doppeltgefiedert, haarig
- Blüten: weiß und rosa, Körbchen mit Zungenblüten
- Wurzel: kriechend
- herber, aromatischer Geruch

Sammeln:
Blüten, Kraut

Wirkstoffe:
Ätherische Öle, Azulen, Bitterstoffe, Inulin, Harz, Kieselsäure

Blütezeit:
Juni - September

Sammelzeit:
Juni - August

Eigenschaften:
Adstringierend, antiseptisch, windtreibend

Anwendungen:
- Tee: bei Frauenleiden, bei Schwindel, bei Sodbrennen, bei Übelkeit, bei Nasenbluten, bei Schlaflosigkeit, bei Anämie, bei Appetitlosigkeit, bei Funktionsschwäche von Leber und Galle
- Gurgelwasser: bei Zahnschmerzen
- Salbe: bei Hämorrhoiden
- Badeöl: bei Rheuma, bei Gicht, bei Nervenschmerzen

Warnhinweise:
- Längere Anwendung nicht ohne ärztlichen Rat!
- Unbedingt die photosensibilisierende Wirkung des frischen Saftes beachten!
- Wenn eine Allergie gegen Korbblüten besteht, die Schafgabe nicht anwenden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Do 24 Sep 2009 - 17:55

Schlüsselblume

Auch:
Himmelsschlüssel, Primel

Vorkommen:
In Europa, Parks, Gärten, aber auch wild, sonnige Standorte

Beschreibung:
- Höhe: bis 20 cm
- Stengel: filzig, aufrecht
- Blätter: samtig, runzelig, gestielt, oval bis länglich
- Blüten: gelb, in Dolden angeordnet
- süßlicher Geruch

Sammeln:
Wurzel, Blüten

Wirkstoffe:
Ätherische Öle, Mineralsalze, Glykoside, Flavonide, Vitamin C

Blütezeit:
April/Mai

Sammelzeit:
- Blüten: März - Mai
- Wurzel: Winter

Eigenschaften:
Schleimlösend, harntreibend, fiebersenkend, spasmolytisch, beruhigend

Anwendungen:
- Auflage: bei Stoffwechselstörungen, bei unreiner Haut
- Badeöl: gegen Rheuma
- bei Bronchitis, bei Erkältungen, bei Husten, bei Wassersucht, bei Gicht, bei Kopfschmerzen

Warnhinweise:
- Die Aufbewahrung darf nicht luftdicht erfolgen!
- Wurzeln kauft man am besten im Fachhandel, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten, denn die Pflanze steht unter Naturschutz!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Kräuter mit S   Do 24 Sep 2009 - 17:59

Schöllkraut

Auch:
Wasserkraut, Maikraut

Vorkommen:
Haine, Mauern, Schutthalden

Beschreibung:
- Höhe: bis 1 m
- Stengel: rund, behaart, zerbrechlich
- Blätter: eichenlaubähnlich, oben hell- und dunkelgrün
- Blüten: goldgelb, in Dolden
- Wurzel: dick
- abstoßender Geruch
- bitterer Geschmack

Sammeln:
Milchsaft, Wurzel, Blätter

Wirkstoffe:
Alkaloide, Säuren, Ätherische Öle, Saponine, Farbstoffe, Histamin

Blütezeit:
Mai - September

Sammelzeit:
- Kraut: März - Mai
- Wurzel: Herbst

Eigenschaften:
Krampflösend, verdauungsregulierend, blutdrucksenkend, schmerzstillend, galletreibend, herzleistungssteigernd, blutzuckersenkend

Anwendungen:
- Wurzel, Kraut und Tee: bei Leber- und Galleerkrankungen, bei starken Schmerzen, bei Rheuma, bei Menstruationsbeschwerden, bei katarrhalischer Dünndarmentzündung
- Umschlag und Badeöl: bei Hämorrhoiden, bei Hautleiden, bei Warzen

Warnhinweise:
Innerlich darf man das Schöllkraut nur in Abstimmung mit dem Arzt einnehmen. Es sind bereits viele schwere, auch tödliche Vergiftungen beschrieben worden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kräuter mit S   

Nach oben Nach unten
 
Kräuter mit S
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Kräuterlexikon-
Gehe zu: