Unser Hexenzirkelforum, wieder frisch aufgelebt
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Hexenbibliothek
Das Hexentum
Junghexen
Das Hexenjahr
Magie
Edelsteinlexikon
Magische Unfälle
Planeten-Magie
Die neuesten Themen
» Suche hexen die mir helfen können
von Tahira So 17 Mai 2015 - 12:46

» Online Werbung
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:56

» Kann mir jemand Helfen ?
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:44

» Die Beziehung zwischen Energie und Emotionen
von Fufu! Sa 6 Apr 2013 - 18:17

» Zauber von damals bis heute
von isu So 20 Jan 2013 - 23:21

» Wöchentlicher Chat Zirkelintern
von Tahira Mi 2 Jan 2013 - 12:09

» Flüche: Erfahrungen, Bannung, Fragen und mehr
von Zidon Sa 29 Dez 2012 - 14:02

» Frohe Weihnachten :)
von Aurora Di 25 Dez 2012 - 0:10

» Wichteln 2012 und Treffen 2013
von Aurora Sa 8 Dez 2012 - 0:05

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Mo 31 Jul 2017 - 4:23

Teilen | 
 

 kreativer oder festgelegter Jahreskreis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   So 20 Sep 2009 - 22:51

Hallo ihr Lieben, ich bin nicht sicher ob es hier her gehört, wenn nicht verschiebt mich^^

Wenn ihr die Jahresfeste begeht, habt ihr da für jedes einzelne einen fetsgelegten Ablauf oder macht ihr jedes kreativ wie es euch eben einfällt?
Ich habe immer versucht alles spontan zu machen, aber ich hab festgestellt das es besser ist wenn ich für jedes einen bestimmten Ablauf habe und die aber unterschiedlich sind.
Das ist irgendwie geordnet und doch individuell, ich glaube ich brauche so ein paar feste Strukturen

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
taranis
Hoher Magier
Hoher Magier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 196
Alter : 48
Ort : Burg Brunneck
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mo 21 Sep 2009 - 0:44

Ein recht interessantes Thema, da ja über angeblich überlieferte und zwingende Rituale sehr viel schwadroniert wird.

Meiner Erfahrung nach gibt es jedoch nur wenige seriös überlieferte Fakten zu originalen Ritualen; regelmäßig hat man nur sehr grobe Rahmenbedingungen oder Anhaltspunkte. Diese ergeben sich aus wenigen schriftlichen Überlieferungen, oft aus der Volkskunde, manchmal aus der Archäologie.

99% aller angeblich überlieferten Rituale sind Phantasieprodukte.

Was bedeutet das? Der eigenen Kreativität bietet sich stets genügend Raum. Meiner Meinung nach ist es aber auch sinnvoll und gut, wenn man sich nach einer gewissen Zeit seine eigene "Ordnung" aneignet und beibehält.

Die Elfen des grünen Hügels mögen Euch Freunde sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 206
Alter : 38
Ort : Heilbronn
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mo 21 Sep 2009 - 15:15

Hi ihr beiden...
also ich halte es mit einer gesunden mischung...da ich ja 5 kinder hab,kommt es auch immer drauf an was die mäuse für ne laune haben...

Aber mit den jahren hat sich auch bei mir ein bissel sowas wie ein ablauf eingependelt...
Da heute ja Mabon ist,hab ich auch gleich ein gutes beispiel...
Jedes jahr an mabon wird bei mir grundsätzlich die herbstdeko ausgebuddelt...das haus wird auf hochglanz poliert und dann mit den kids dekoriert was das zeug hält!

Auch gibt es dann abends immer so nen richtigen mega-gemüse-topf....
vor dem schlafen gehen wird noch darüber gequatscht was überhaupt für ein tag ist und wenn dann ruhe in der hütte ist , räucher ich noch ein bissel...bedanke mich für den schönen sommer...und meistens penn ich dann beim lesen ein

grüßle,die lilith...

_________________
Back to the roots...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mo 21 Sep 2009 - 17:14

Das finde ich ist eine sehr schöen Idee von Lillith. Und was die Meinung von Taranis betrifft kann ich nur zustimmen, ich bin eher für eigene Rituale das ist dann auch persönlicher.

Weil ich im Moment wenig Zeit habe durchs Praktikum werde ich heute nur meinen Altar umgestalten und räuchern. Das wird in diesem Jahr alles anders^^

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurora
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 861
Alter : 28
Ort : Trier
Anmeldedatum : 12.06.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mo 21 Sep 2009 - 18:38

Naja ich denke man selbst arbeitet ja mit und in diesem Jahreskreis, also sollte man es meiner Meinung nach so ausrichten wie man es am Besten findet.
Wie Taranis ja sagte
Zitat :
Meiner Erfahrung nach gibt es jedoch nur wenige
seriös überlieferte Fakten zu originalen Ritualen; regelmäßig hat man
nur sehr grobe Rahmenbedingungen oder Anhaltspunkte.

Aber Lilith, ich finde dein "Ritual" total klasse
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/countess_noire
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mo 21 Sep 2009 - 19:15

Wenn ich ganz ehrlich bin hab ich mich noch nie an diese Regeln gehalten, ich arbeite dann eher nach Jahreszeiten, also je nach dem welche Farbe gerade da ist, gestalte ich auch, und alle die mit mir gefeiert haben waren der Meinung das es schöner ist wenn sie jedes Jahr was anderes erwartet. (das heißt zwar viel arbeit für mich aber das ist ok^^)

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tahira
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 34
Ort : Münster
Anmeldedatum : 04.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Di 22 Sep 2009 - 14:20

Hi,

also da ich die Jahreskreisfeste seit einiger Zeit nur mit meinem Hexentreff feiere sind sie sehr selten spontan. Wir planen vorher, haben mittlerweile auch ein Grundgerüst.
Also Reinigen, Erden, Kreis ziehen, Anrufungen, Hauptteil, Geschichte zum Fest, Bedanken, Kreis öffnen, Erden usw.
Wir sind auch eine sehr "singfreudige" Gruppe geworden, wodurch wir auch fast immer Chants dabei haben. Heute abend werden wir das Futhark im Canon singen.
bin schon gespannt wie das wird, da wir es nicht geschaft haben zu üben *gg*

Wenn ich eigene Rituale mache versuche ich eigentlich auch immer vorher zu planen. Allerdings werden sie dann im Laufe des Rituales auch mehr oder weniger intuitiv abgehalten.

Cu Tahira
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hexentreff.net
dramelia
Riesiger Teufel
Riesiger Teufel
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 924
Alter : 26
Ort : Keddinghausen
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Di 22 Sep 2009 - 19:08

Nochmals zum Ritual: Soweit ich weiß, sind Rituale auch wirksamer, wenn sie von dir selbst kommen. Eben weil du dein Herzblut reinsteckst, anstatt anderen nachzurennen und nachzuplappern ^^

Zurück zum Thema ^^
Ich mach das eher spontan...OK, ich hab so grobe Richtungen, was ich mache. Also schon ne gewisse Vorstellung, jedoch sind die Details dauernd verschieden ^^
Mal so, mal so, mal ganz anders...wie ich gerade so Lust drauf hab, etwas zu machen! Klar, ich probiere auch, das Ritual einigermaßen "festzulegen", damit nichts schiefläuft, habe aber auch immer einen Ersatzplan in der Tasche, falls mal etwas nicht so läuft, wie ich es gerne hätte... jedoch sind einige Details sehr willkürlich und wenn es mir in den Sinn kommt, dann wirds verarbeitet ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   Mi 23 Sep 2009 - 17:18

Ja genau, so grundlegende Vorstellungen sind ok, aber es wird eben viel spannender wenn man kleine Details immer ändert.

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   So 11 Okt 2009 - 14:25

Hi Leute, weil wir ja drüber gesprochen ob man einen Plan für die Feste hat. Na jedenfalls mach ich mal einen Entwurf von meinem Samhain und stell den hier rein. Werd den heut abend posten und dann können wir ja dikutieren wie ihr den findet^^

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 206
Alter : 38
Ort : Heilbronn
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   So 11 Okt 2009 - 14:28

oh,schön...bin gespannt

_________________
Back to the roots...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   So 11 Okt 2009 - 22:44

Soo, hier einmal ein Programm wie ich Samhain feiere.

Zuerst dekoriere ich den Altar, überlicher Weise mit Stoffen, Kerzen, Blättern, Blumen u.ä. in orange, gelb, rot, gold, braun schwarz,weiß.

Für Samhain nehme ich meistens Enya und Lord of the Dance zur musikalischen Untermalung.

Zu Essen gibts auch^^ und zwar selbstgemachten Wein, Kuchen, Brot, Milch, Käse, Quark.

Dazu hier die Rezepte:

Wein

-2EL grüne Teeblätter
-1 Schnapsglas Rum
-1 Schnapsglas Obstler
-1 Schnapsglas Wodka
-1 Glas Wein (rot)
-2-3 Nelken
-1 Zimtstange
-1 Prise Pfeffer

-den Tee aufgießen und ziehen lassen
-dann den Alkohol mischen, anschließend Nelken und Zimt dazu, und mit Pfeffer "nachwürzen"

(Quelle: Hexenwissen von Thea)

Für das Brot nehm ich eine fertige Backmischung.
Beim Kuchen variiert es immer, meistens ist es Rührkuchen.
Na und den Quark mach ich mit Magerquark den ich mit selbstgezogenen Kräutern, Salz und Pfeffer mische.


Ablauf:

Zuerst begrüßen sich die Teilnehmer, danach wird das Zimmer ausgefegt und in die Ecken wird Salz gestreut.

Danach setzen wir uns im Kreis hin (so auf Decken und Kissen).
Im Kreis geht nach und nach ein Kessel mit Kohle rum, und jeder wirft ein Kraut hinein und bedankt sich bei den Gottheiten.
Während in einem Kessel noch geräuchert wird, schreiben alle einen Wunsch und etwas das er loswerden will auf einen Zettel. Jeder faltet den Zettel, einer wird ins Feuer geworfen, der andere in einen kleinen Topf mit erde gepflanzt.

Dann wird nochmal gedankt.
Für diesen ruhigen Teil nehme ich meist Enya als Hintergrund.

Dann kann sich jeder Teilnehmer etwas zu trinken nehmen, während eine Person aus der Runde keltische Sagen und Märchen vorliest.

Wenn der Teil beendet ist wirds etwas "lustiger". Dann kommt als Musik Lord of the Dance und es geht zum Essen.
Anschließend wird ordentlich gefeiert.

Wenn alles vorbei ist, nimmt sich jeder der geht ein wenig Asche und verstreut sie draußen.

So habe ich es bis jetzt gemacht und das fanden die meisten gut^^

Jetzt eure Meinungen und Vorschläge

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: kreativer oder festgelegter Jahreskreis   

Nach oben Nach unten
 
kreativer oder festgelegter Jahreskreis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wirklich Dement oder nur verbohrt und ein bisschen Irre
» Eins sein - oder uneins sein mit Vater!
» wähle Weise: Fluch oder Segen?
» Magensonde PEG "Ja, oder Nein"
» Schnee oder 30 Tage bis zum Nervenzusammenbruch ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Jahreskreis-
Gehe zu: