Unser Hexenzirkelforum, wieder frisch aufgelebt
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Hexenbibliothek
Das Hexentum
Junghexen
Das Hexenjahr
Magie
Edelsteinlexikon
Magische Unfälle
Planeten-Magie
Die neuesten Themen
» Suche hexen die mir helfen können
von Tahira So 17 Mai 2015 - 12:46

» Online Werbung
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:56

» Kann mir jemand Helfen ?
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:44

» Die Beziehung zwischen Energie und Emotionen
von Fufu! Sa 6 Apr 2013 - 18:17

» Zauber von damals bis heute
von isu So 20 Jan 2013 - 23:21

» Wöchentlicher Chat Zirkelintern
von Tahira Mi 2 Jan 2013 - 12:09

» Flüche: Erfahrungen, Bannung, Fragen und mehr
von Zidon Sa 29 Dez 2012 - 14:02

» Frohe Weihnachten :)
von Aurora Di 25 Dez 2012 - 0:10

» Wichteln 2012 und Treffen 2013
von Aurora Sa 8 Dez 2012 - 0:05

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Mo 31 Jul 2017 - 4:23

Teilen | 
 

 Jahreszeitenwandel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Jahreszeitenwandel   So 12 Jul 2009 - 15:13

Als ich letztens spazieren war, kam ich an ein paar wunderschönen Obstbäumen vorbei, und da bin ich auf die Idee gekommen das man versuchen könnte mit den Jahreszeiten zu leben. Damit meine ich das man es wie unsere Vorfahren macht und man sich zum Teil selbst versorgt, je nachdem was man draußen gerade so findet. Ich versuche das einfach mal solange wie möglich durchzuhalten. Was haltet ihr davon, ich fand die Idee ganz gut weil man so vielleicht ein besseres Gespür für die Natur und die Dinge um einen herum bekommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
taranis
Hoher Magier
Hoher Magier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 196
Alter : 48
Ort : Burg Brunneck
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Mo 13 Jul 2009 - 1:09

Versuche ich schon immer so zu machen. Das Ergebnis ist auch meiner Meinung nach, dass man ein ganz anderes und viel intensiveres Verhältnis zur Natur entwickelt. Ich habe nur dann das Gefühl, wirklich zu leben. Entferne ich mich zu lange von diesem Zustand, betrachte ich dies später meist als "verlorene Zeit".

Die Elfen des grünen Hügels mögen Euch Freunde sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Mo 13 Jul 2009 - 19:23

Ja das stimmt, dieses intensive Gefühl zur Natur spüre ich nur dann wenn ich in England bin, vielleicht einfach nur deshalb weil mir das viel mehr liegt als Deutschland...Im Moment hilft mir diese Sache auch gut als Ausgleich zur Arbeit da die Natur mich quasi von der übrigen Welt abschneidet, außerdem wird das denken positiver, es gibt also kein schlechtes Wetter Very Happy und Vielleicht werde ich dadurch etwas ruhiger^^

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
taranis
Hoher Magier
Hoher Magier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 196
Alter : 48
Ort : Burg Brunneck
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Di 14 Jul 2009 - 1:09

Ist schon toll, Wales, Cornwall aber auch Schottland, Irland. Gibt aber in Deutschland genauso schöne und anziehende Plätze, muss man nur kennen. Z. B. meine Burgruine, für deren Rettung ich mich derzeit einsetze.

Klingt nicht so gut mit Deiner Arbeit, scheint ja sehr stressig zu sein. Hoffe, dass die Naturerlebnisse Dir wirklich weiterhelfen und Du zur Ruhe kommst.

Die Elfen des grünen Hügels mögen Dir Freunde sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Di 14 Jul 2009 - 14:06

Meine Arbeit macht schon Spass, aber acht Stunden täglich andere Menschen zu behandeln und therapieren schlaucht etwas.
Ich habe in Deutschland meinen Platz anscheinend noch nicht gefunden. (deine Burg würde mich interessieren)

Im Moment habe ich mich darauf "eingeschossen" die Jahreszeiten zu erleben indem ich mich zum Teil mit Essen selbst versorge. Ich habe also den Garten geplündert und aus Kirschen und Erdbeeren, bzw. Holunder und diversen anderen Dingen alles mögliche gemacht was man eigentlich auch teuer kaufen könnte. Das Gefühl sich auf die Natur einzulassen und dann das Ergebniss der Arbeit zu sehen ist echt eine tolle Sache.

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
taranis
Hoher Magier
Hoher Magier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 196
Alter : 48
Ort : Burg Brunneck
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Mi 15 Jul 2009 - 0:36

Hallo Morgan,

wohne ja, wie bereits einmal geschrieben, in einem Bauernhof aus dem Mittelalter. Neuerdings hat es mir eine Burg in der bayerischen Oberpfalz angetan, die seit Jahren herrenlos ist. Im Moment verhandle ich mit dem zuständigen Freistaat Bayern über eine mögliche Aneignung. Wie auch immer, ich werde keine Ruhe geben, bis die Reste der Burg gesichert sind.

Eine der interessantesten Anlagen überhaupt, die Burg war an zwei natürliche Höhlen angebaut, in denen schon der Neandertaler wohnte. Die Höhlen waren/sind in die Wohnräume integriert.

Schau mal unter Wikipedia "Burg Loch" -Eichhofen und gehe auf die Links am Ende (z. B. Burgenseite). Da gibt es auch schöne Bilder.

Erbauer der Burg waren im 12. Jahrhundert (ca. 1120) die Ritter Rammelsteiner vom Loch !!!, Hofmeister der bayerischen Herzöge ( Name hört sich pervers an, kanns aber nicht ändern). Mit Loch sind hier die Höhlen gemeint.

Hoffentlich machst in England viele Patienten gesund!

Die Elfen des grünen Hügels mögen Euch Freunde sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Mi 15 Jul 2009 - 20:58

Oh danke ich werde es mir mal ansehen. Du hattest geschrieben das du schon lange versuchst mit den Jahreszeiten zu leben, kannst du mir vielleicht etwas näher schildern wie du das machst, denn ich mache das ja im Moment erstmal auf Anbau und Ernte von Pflanzen bezogen und würde das gerne noch vertiefen.

Danke schonmal

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
taranis
Hoher Magier
Hoher Magier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 196
Alter : 48
Ort : Burg Brunneck
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Sa 18 Jul 2009 - 1:15

Für Deinen Namen bist ja ziemlich nett (habe heute mit einem Schüler wieder mal die Morgan le Fay - Geschichte bearbeitet, war schon ne gemeine Dame. Sind grad da, wo sie die Schwertscheide von Exkalibur im schwarzen See versenkt hat, Artus hatte wegen ihrer Intrigen schon mit seinem eigenen Ritter kämpfen müssen - und das ohne das echte Exkalibur, das ihm Morgan entwendet hatte !)

Ja, wie lebe ich mit den Jahreszeiten? Gar nicht so einfach zu beantworten, ich versuche es aber mal. Zunächst ist Deine Idee mit den aktuellen Nahrungsmitteln sehr gut, das mache ich auch. Der Rest ist schwerer zu beschreiben. Ich versuche zunächst mal viel draußen zu sein. Dann stelle ich mich psychisch auf eben die aktuelle Jahreszeit ein, indem ich in der Natur alle für sie typischen Veränderungen und Zustände intensiv beobachte. Wichtig auch immer die Veränderungen in Bezug auf die vorangegangene und die nachfolgende, alles ist ja ein Fluss oder Kreislauf (panta rei - Heraklit). Diese Beobachtungen lasse ich stark auf mich wirken, würde das mal so beschreiben, dass ein innerer Zustand daraus wird. Anschließend befindet sich mein Körper ebenso wie mein Geist selbst in der entsprechenden Jahreszeit. Diesen Zustand kann ich dann überall mit mir mitnehmen, auch in geschlossene Räume. Dies alles bewirkt in mir, dass ich mich wesentlich wohler und der Natur und den Elementen näher fühle. Ich habe dann auch das Gefühl, dass ich die Kraft in mir habe, die Elemente jederzeit lenken zu können.

Weiter möchte ich das hier öffentlich aber nicht ausführen. Hoffe, dass ich Dir zumindest etwas geholfen habe.

Die Elfen des grünen Hügels mögen Euch Freunde sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Sa 18 Jul 2009 - 13:34

Danke, ich fand die Dame schon interessant aber eher wegen ihr Aura, nicht wegen ihrer Taten Very Happy

Deine Tipps waren hilfreich und ich versuche das mal umzusetzen.

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   Fr 3 Sep 2010 - 13:10

Meine neuesten Erfahrungen im Bezug auf den Jahreskreis sind, das ich mich wesentlich besser auf Magie konzentrieren kann wenn es Herbst oder Winter wird, ich liebe den Sommer aber ich fühle mich da immer abgelenkt und kann schlecht arbeiten, erst wenn mich das Wetter zwingt viel drin zu sein, kann ich gut mit Magie arbeiten.

Wie geht euch das

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jahreszeitenwandel   

Nach oben Nach unten
 
Jahreszeitenwandel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Jahreskreis-
Gehe zu: