Unser Hexenzirkelforum, wieder frisch aufgelebt
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Hexenbibliothek
Das Hexentum
Junghexen
Das Hexenjahr
Magie
Edelsteinlexikon
Magische Unfälle
Planeten-Magie
Die neuesten Themen
» Suche hexen die mir helfen können
von Tahira So 17 Mai 2015 - 12:46

» Online Werbung
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:56

» Kann mir jemand Helfen ?
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:44

» Die Beziehung zwischen Energie und Emotionen
von Fufu! Sa 6 Apr 2013 - 18:17

» Zauber von damals bis heute
von isu So 20 Jan 2013 - 23:21

» Wöchentlicher Chat Zirkelintern
von Tahira Mi 2 Jan 2013 - 12:09

» Flüche: Erfahrungen, Bannung, Fragen und mehr
von Zidon Sa 29 Dez 2012 - 14:02

» Frohe Weihnachten :)
von Aurora Di 25 Dez 2012 - 0:10

» Wichteln 2012 und Treffen 2013
von Aurora Sa 8 Dez 2012 - 0:05

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Mo 31 Jul 2017 - 4:23

Austausch | 
 

 Esbats - Feste der Mondin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Andjeo
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 112
Alter : 50
Ort : Viva Colonia (c;
Anmeldedatum : 04.03.08

BeitragThema: Esbats - Feste der Mondin   Sa 15 März 2008 - 21:14

Esbats - Feste der Mondin


Esbats - eine wunderbare Gelegenheit, die Mondin und ihre verschiedenen Gesichter zu feiern! Esbats wurden und werden allgemeinhin zu Vollmond und auch zu Neumond abgehalten. Wie man so ein Fest gestaltet, bleibt der eigenen Kreativität überlassen, jedoch wird gesagt, daß diese Tage aufgrund der gesammelten Kräfte für Rituale besonders gut geeignet seien. Einige sind der Meinung, der Vollmond sei der weißen Magie und der Neumond der schwarzen Magie vorbehalten. Ich denke nicht, daß man dies so ohne weiteres pauschalisieren kann - jede Münze hat zwei Seiten; man kann nicht ausschließlich gut oder böse sein.

Bei den Esbats finde ich es (ähnlich wie bei den Jahresfesten) wichtig, daß man sich auf den natürlichen Kreislauf des Mondes bzw. der Natur einläßt. In gewisser Weise entsprechen sich der Mondlauf und der Jahreslauf ja auch, da der Mond innerhalb seiner Erdumrundung ebenso wie die Sonne alle Tierkreiszeichen einmal durchwandert - ein Mondumlauf ist also (natürlich stark verallgemeinert dargestellt!) die Miniaturausgabe eines Jahres. Außerdem kann es gerade für Frauen, deren Zyklus schließlich auch vom Mond abhängt, wichtig und erholsam sein, feste Punkte wie eben Esbats als besondere Tage mit besonderen Abläufen in ihren Alltag einzubinden.


Quelle : http://www.oktobermond.de/oktobermond/esbats.html


LG Andjeo 👼

_________________
*Wenn es einen Glauben gibt,
der Berge versetzt,
dann ist es der Glaube
an die eigene Kraft (c; *
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.xxphoenixx.homepage.t-online.de
 
Esbats - Feste der Mondin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der biblische Beginn des Jahres (Biblischer/Heidnischer/Julianischer Kalender)
» Chag sameach
» Elohims Zikron Truah gegen das Babylonische Fest des Tamuz
» Das Konzil von Nicäa - aus dem Brief von Konstantin!
» Obama for President!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Jahreskreis-
Gehe zu: