Unser Hexenzirkelforum, wieder frisch aufgelebt
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Hexenbibliothek
Das Hexentum
Junghexen
Das Hexenjahr
Magie
Edelsteinlexikon
Magische Unfälle
Planeten-Magie
Die neuesten Themen
» Suche hexen die mir helfen können
von Tahira So 17 Mai 2015 - 12:46

» Online Werbung
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:56

» Kann mir jemand Helfen ?
von Mystia Mo 7 Jul 2014 - 18:44

» Die Beziehung zwischen Energie und Emotionen
von Fufu! Sa 6 Apr 2013 - 18:17

» Zauber von damals bis heute
von isu So 20 Jan 2013 - 23:21

» Wöchentlicher Chat Zirkelintern
von Tahira Mi 2 Jan 2013 - 12:09

» Flüche: Erfahrungen, Bannung, Fragen und mehr
von Zidon Sa 29 Dez 2012 - 14:02

» Frohe Weihnachten :)
von Aurora Di 25 Dez 2012 - 0:10

» Wichteln 2012 und Treffen 2013
von Aurora Sa 8 Dez 2012 - 0:05

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Mo 31 Jul 2017 - 4:23

Teilen | 
 

 Imbolc

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Andjeo
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 112
Alter : 50
Ort : Viva Colonia (c;
Anmeldedatum : 04.03.08

BeitragThema: Imbolc   Fr 14 März 2008 - 21:56

Imbolc -

Lichtmess
01./02. Februar




Das Lichtmessfest scheidet die Zeit der Dunkelheit von der nun beginnenden lichterfüllten Frühlings- und Sommerzeit. Der Ursprung der Bezeichnung "Lichtmess" ist nicht eindeutig überliefert. Die eine Möglichkeit ist die Abstammung vom mittelhochdeutschen "mezzen", das heißt "verkünden, ankündigen" in diesem Falle des beginnenden Lichtes. Die zweite Möglichkeit kommt vom Wortstamm "mezz", was wiederum trennen oder abschneiden bedeutet. Diese Bedeutung finden wir heute noch in den Begriffen Metzger oder auch Steinmetz.

Zu Imbolc ist das Licht soweit vorangeschritten, dass das Abendbrot bereits bei natürlichem Licht eingenommen werden kann. Endlich endet die Zeit, in der wir morgens im Dunkeln das Haus verlassen und abends im Dunkeln heimkommen. Das Licht hat über die Dunkelheit gesiegt.

Imbolc ist das Fest der Brigid, der Schutzpatronin der Ärzte und Hebammen. Es ist das Fest für die Belange der Frauen, der Familie und des Heimes. Traditionell wurde an diesem Tag die neuen Dienstboten, die im Frühjahr und Sommer benötigt wurden, eingestellt. Also auch hier leise beginnende Betriebsamkeit.

Gleichzeitig ist es das Fest der Kerzen. In früheren Jahren wurden in der Winterzeit vor Imbolc die Kerzen der Familie gefertigt und zu Imbolc geweiht. Diesem Wachs wurde hohe Schutzkraft zugeschrieben. Diese Kerzen wurden in Notsituationen, bei Geburten, am Krankenbett oder in Sterbesituationen angezündet, um den Schutz und die Unterstützung der geistigen Welten zu erhalten. Eine zehnfach höhere Wirkung wurde diesen Kerzen zugesprochen, wenn Imbolc auf einen Sonntag fällt. In der Imbolc-Nacht wurden ebenfalls die Bienenstöcke gesegnet, in denen der Wachs für die Kerzen entsteht. Vielerorts werden auch heute noch Lichterprozessionen von Kindern durchgeführt. Sie verkörpern die Unschuld des Neubeginns. Imbolc ist ein Fest der Stille - in der Stille kann man das zarte Licht des Februars am Besten erfahren, das sanfte Licht einer Kerzenflamme spricht in der Stille zu unseren Herzen.

Allerdings wurde dieses Fest nicht ganz bewegungslos gefeiert. Aus Westfalen sind Frauentänze überliefert, bei denen die sich etwa nähernden jungen Männer eins mit der Holundergerte übergezogen bekamen. Die Zeit zum Freien - Beltane - ist noch nicht gekommen, Imbolc ist das Fest der Reinheit und Unschuld. Allerdings lauschten die jungen Mädchen schon in die Zukunft. Was für einen Ehemann werde ich wohl erhalten? Ein alter Brauch war es, dass die jungen Mädchen in dieser Nacht vor das Dorf gingen und auf das Hundegebell warteten. Aus der Richtung, aus der der Hund bellte, sollte der spätere Freier auftauchen!



Imbolc - Im Bauch

Der Begriff Imbolc bedeutet übersetzt "Im Bauch". Und genau so ist diese Zeit. Vieles, was nicht mehr zu uns gehört, wurde an Jul hinter uns gelassen. Auch heute noch werden die meisten "guten" Vorsätze zu Weihnachten bzw. während der Rauhnächte zu Sylvester gemacht. Die Geister der Rauhnächte nehmen alles mit, was wir "über Bord" geworfen haben. Nun entsteht etwas Neues. Die Zeit des "Schwanger gehens" mit neuen Ideen, Vorhaben, Wünschen oder, ganz real, mit dem Entwicklungsprozess der Freuden aus dem letzten Sommer ist gekommen. Nur ist dies noch zu früh, um gezeigt zu werden, es ist noch nicht spruchreif. In der Natur ist es ebenfalls so. Die Keime des letzten Jahres schlummern im Bauch der Mutter Erde, fangen aber bereits an zu wachsen. Wir sehen sie noch nicht, aber sie sind da und beginnen mit ihrem Wachstum nach oben zum Licht. Die Saat der letzten Monate geht auf. Nur wer seine "Nase" zu früh herausstreckt, wird sich mit den bevorstehenden Frühjahrsstürmen und den letzten Frösten auseinandersetzen müssen. Es ist also auch eine Zeit des Stillhaltens, des Wartens. In dieser Zeit sind die meisten Wintervorräte aufgebraucht.

Es ist also wichtig, mit den verbleibenden Reserven sorgfältig und bedacht umzugehen - wohl wissend, dass wir mit Riesenschritten auf die lichtvolle Jahreszeit zugehen.


Quelle : http://www.lichtfocus.de/themen_jahresfeste_imbolc.htm


LG Andjeo 👼

_________________
*Wenn es einen Glauben gibt,
der Berge versetzt,
dann ist es der Glaube
an die eigene Kraft (c; *
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.xxphoenixx.homepage.t-online.de
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Imbolc   So 7 Feb 2010 - 16:28

Wer von euch hatte die Zeit zu feiern und wie habt ihr das ganze gestalte?
Bei mir war leider kaum Zeit zum feiern, deshalb gabs nur ne kleine Andacht und eine Gabe für die Götter.

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tahira
Wächterin des Zirkels
Wächterin des Zirkels
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 34
Ort : Münster
Anmeldedatum : 04.03.08

BeitragThema: Re: Imbolc   Fr 12 Feb 2010 - 0:01

Hi,

eigentlich war nen RItual geplant,
aber wir hatten soviel zu Besprechen, dass es ein schamanisches Redestabritual wurde und ich war froh darüber, konnt einiges ablassen, was mal raus musste Smile

Cu Tahira
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hexentreff.net
Morgan le Fay
Oberhexe
Oberhexe
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 876
Alter : 27
Anmeldedatum : 03.03.08

BeitragThema: Re: Imbolc   Fr 12 Feb 2010 - 21:51

Da sieht man mal wie schnelllebig und stressig die Welt ist, da ist immer wenig Zeit

_________________
Memory is a golden chain
that binds us
till we meed again
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Imbolc   

Nach oben Nach unten
 
Imbolc
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Jahreskreis-
Gehe zu: